Anschrift

Stadt Bernburg (Saale)
Schlossgartenstraße 16
06406 Bernburg (Saale)

oder PF 1265
06392 Bernburg (Saale)

Tel.: 03471 659-0
Fax: 03471 622127

Internet:
www.bernburg.de
www.bernburg.eu

E-Mail:
stadt@bernburg.de

Öffnungszeiten

Montag:
09:00 - 12:00 Uhr
(Standesamt geschlossen)

Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr
(Standesamt geschlossen)

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
(Wohngeldstelle geschlossen)

Abriss von 139 Garagen im Garagenkomplex "Am Weinberg" sowie eines leerstehenden Gebäudes, Weinberg 1 a - EU und Land unterstützen im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Vorhaben zum Bodenschutz

logo_original













Die "Richtlinie Bodenschutz" verfolgt das Ziel der Förderung von Vorhaben des Bodenschutzes im Rahmen gesamtwirtschaftlicher Konzeptionen unter Berücksichtigung der Ziele des Umweltschutzes. Finanziert werden die Zuwendungen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die Förderung soll für solche Investitionen erfolgen, die u.a. im Hinblick auf die Nachnutzung nach Möglichkeit vor allem im weiteren Umfeld der Städte ökobasierte Lösungen, wie z.B. die Wiederherstellung der natürlichen Bodenfunktion, anstreben und der Stadt-Umland-Entwicklung dienen. 

Der Garagenkomplex besteht insgesamt aus 159 Garagen, welche im DDR-typischen Baustil Anfang der 80er Jahre errichtet wurden. Von den zum Abriss vorgesehenen 139 Garagen sind bereits 76 Garagen ungenutzt. Aufgrund der Lage und der zunehmenden Verwahrlosung sowie des durch Vandalismus gezeichneten Garagenstandorts ist zeitnah mit einem steigenden Leerstand zu rechnen. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Bernburg (Saale) entschlossen, den Standort mit dem Ziel der Entsiegelung und Herstellung der natürlichen Bodenfunktion, aufzugeben. Darüber hinaus wird in unmittelbarer Nähe zum Garagenkomplex in Kooperation mit der Hochschule Anhalt (FH) ein Lehr- und Versuchsweinberg "Waladala" etabliert, der aufgrund des Abrisses des Garagenkomplexes eine entsprechende Aufwertung erfährt.

Vor diesem Hintergrund stellte die Stadt Bernburg (Saale) einen Fördermittelantrag beim Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt (Antrags- und Bewilligungsstelle). Beantragt wurden Mittel zum Abbruch von 139 Garagen im Garagenkomplex "Am Weinberg" sowie eines leerstehenden Gebäudes, Weinberg 1a. Mit Zuwendungsbescheid vom 09.01.2020 bewilligte das Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt eine Zuwendung in Höhe von 219.952 EUR, für deren Finanzierung die EU aufkommt. Die Gesamtausgaben für den Abbruch werden sich voraussichtlich auf ca. 330.000 EUR belaufen.

   

Die Stadt Bernburg (Saale) befindet sich derzeit in der Umsetzung der Maßnahme. Mit dem Abbruch der Garagen wird voraussichtlich im Juni 2020 begonnen. Der Projektabschluss hat bis zum 31.10.2020 zu erfolgen.

Zurück