Baumspende - Aufruf der Stadt Bernburg (Saale)

Bernburg (Saale) verfügt über einen wertvollen und artenreichen Baumbestand.

Bernburg (Saale) verfügt über einen wertvollen und artenreichen Baumbestand.

Die mehr als 9.000 Straßenbäume und über 3.000 Bäume in den Park- und Grünanlagen prägen das Stadtbild, produzieren Sauerstoff, spenden Schatten, sind Nahrungsquelle und Lebensraum für Vögel, Insekten und Kleinlebewesen und tragen dadurch maßgeblich zur Lebensqualität in unserer Stadt bei.

Es ist eine große Aufgabe, diesen Baumbestand zu erhalten, zu pflegen und zu mehren.

Obwohl Bernburg (Saale) eine durchaus grüne Stadt ist, gibt es entlang der Straßen eine Vielzahl von leeren Baumscheiben, die neu bepflanzt werden wollen.

Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und Unternehmen sowie Gäste können die Stadt Bernburg (Saale) mit einer Spende für die Pflanzung von Straßenbäumen, Bäumen in Park- und Grünanlagen und auf den Friedhöfen unterstützen.

Wie kann ich mich an Baumspenden beteiligen?

Ab einer Spendenhöhe von 350 Euro suchen wir gemeinsam mit Ihnen aus den zur Verfügung stehenden Pflanzstellen Ihren „Wunschbaum“ aus. Wenn Sie möchten, erhalten Sie eine Urkunde und ein Baumschild.

Bei einer Spendenhöhe unter 350 Euro geht dieser Betrag auf ein Sammelkonto und wird zur Finanzierung der nächsten Baumpflanzungen der Stadt verwendet. Auch diese Spende ist wichtig!

Auf Wunsch werden alle Spenden auf unserer Internetseite mit dem Spendenbeitrag veröffentlicht.

Kann ich Baumart und Pflanzort selbst bestimmen?

Baumart und Pflanzort sind vorgegeben, da Sie mit Ihrer Baumspende in der Regel die Lücke füllen, die durch einen gefällten Baum entstanden ist.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir immer versuchen, einen Ihren Wünschen entsprechenden Standort zu finden.

Wann wird der Baum gepflanzt?

Hauptpflanzzeit ist in Abhängigkeit von der Witterung der Zeitraum von November bis April.

Leider ist es in der Regel (und besonders bei Einzelstandorten) nicht möglich, genaue Termine für den Tag der Pflanzung zu nennen. 

Entstehen durch eine Baumspende Verpflichtungen?

Mit Ihrer Spende für eine Baumpflanzung haben Sie der Stadt neues Grün geschenkt. Anschließende Pflichten gibt es nicht. Die Pflege des Baumes übernimmt die Stadt Bernburg (Saale).

Gerne können Sie sich aber auch im Rahmen einer Baumpatenschaft um die weitere Pflege „Ihres“ Baumes kümmern.

Ablauf – Wie kann ich spenden?

  • Schritt 1

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt. Wir informieren Sie über mögliche Standorte und stimmen alle Details mit Ihnen ab.

E-Mail: betriebshof.stadt@bernburg.de
Telefon: 03471 346643-0

  • Schritt 2

Sie entscheiden sich, ob und wieviel Sie spenden möchten und informieren uns.

  • Schritt 3

Sie überweisen Ihre Spende bitte auf folgendes

Spendenkonto: Stadt Bernburg (Saale)
IBAN: DE43 8005 5500 0260 0001 08
Zahlungsgrund: 37996402 - Baumspenden

  • Schritt 4

Wenn gewünscht, erhalten Sie nach Spendeneingang Ihre persönliche Urkunde.
Es erfolgt die Ausstellung einer Spendenbescheinigung.

  • Schritt 5

Bei einer Spendenhöhe ab 350 Euro informieren wir Sie nach Möglichkeit vor der Pflanzung über den genauen Pflanztermin (ohne Garantie, da sich kurzfristig Änderungen ergeben können).
Gehört ein Schild zu Ihrem Baum, wird es von uns hergestellt und auch von uns bzw. den beauftragten Firmen mit angebracht - meist an einem Querriegel der Baumverankerung.

2023 04 Aufruf Baumspenden
Baumspende Aufruf der Stadt Bernburg (Saale)